Category Archives for "krankenhauskeim mrsa"

Phagentherapie
Jan 08

krankenhauskeim mrsa

By JJHamburg01 | krankenhauskeim mrsa , multiresistente erreger , multiresistente keime

Was steckt hinter dem Krankenhauskeim

Was ist nun aber MRSA oder ein multiresistenter Keim ?

Das Wort MRSA bedeutet Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus. Diese kommen bei den gesunden Menschen auf der Haut. Problematisch werden diese Keime, sprich Bakterien, wenn diese in den Blutkreislauf gelangen.  Wie oben beschrieben, können diese Bakterien,  wie unter anderem die Bakterien Staphylococcus aureus, Staphylococcus Pseudomonas,  resistent werden, wenn man falsch mit Aibiotika behandelt wurde oder wenn man sich einen so genannten  Methicillin Resistenten Krankenhauskeim erworden hat, der bereits gegen die meisten anderen Antibiotika resistent sin.

Wo besteht das hohes Risiko multiresistente Keime zu bekommen?

Bakterien sind aber nicht nur schädlich. Ohne Bakterien würde zum Beispiel unsere Verdauung nicht funktionieren. Dabei erledigen die Bakterien einen Großtel der Arbeit, um das Essen zu verdauen und sorgen im Darm dafür, dass die Nahrung in seine kleinsten Bestandteile zerlegt wird, so dass diese Bestandteile durch den Darm in unseren Blutkkreislauf gelagen kann.

Allgemein besteht für Patienten die Immungeschwächt sind, die unter Diabetis leiden ein höheres Risiko im Krankenhaus an multiresistenten Keimen zu erkranken. Das Gefährliche dabei ist, dass diese gefährlichen Bakterien meist den einfachsten Weg nutzen, um den Weg in unseren Körper zu finden, wie den Nasenvorhof, Rachen, Achseln oder die Leisten. Das ist noch nicht gefährlich. Auf allen Menschen gehören Bakterien zur normalen Hautflora, wie zum Beispiel auf der Haut einen Schutzfilm gegen andere nicht zim Körper gehörende Bakterien zu bilden,  Erst wenn diese Bakterien wie eben Beschrieben über Schleimhäute oder über Wunden ins innere unseres Körper gelanen, kann eine gefährliche Infektion ausbrechen.

Wie werden MRSA übertragen?


Durch den engen Kontakt werdem multiresistente Keine von Mensch zu Mensch im Krankenhaus weitergegeben, vorrangigüber die Hände. Das Problem dabei ist, man kann sich bei gesunden Menschen anstekcne, die nur Träger der Keime sind als auch direkt bei den Kranken.

Weiterhin kann man sich über verunreinigte Gegenstände anstecken, wie Türgriffe, Toilettenbrillen, Badeutensilien aber auch über nicht steril gereinigte medizinische Geräte.

In der letzten Zeit kam es in unseren Krankenhäusern dadurch zu bakteriell ausgelösten Endokarditis, bei verunreinigten Kathedern.

Allerdings kann  man sich auch an multiresistente Keime tragenden TIeren anstecken.